Güte­gemeinschaft CO2-neutrale Bauwerke in Holz e.V.

„Massive Holzbauweisen in unterschiedlichen Anwendungsbereichen tragen zu einer unmittelbaren Klimaentlastung bei und schützen unsere Umwelt nachhaltig!“

Massivholzhaus „DMBVaktivhaus“ - Gutschrift für den Klimaschutz

DMBVaktivhaus - Massivholzhaus mit Gutschrift für den KlimaschutzFür jeden Kubikmeter verbautes Holz werden 0,9 Tonnen CO2 in Sauerstoff und Biomasse umgewandelt. Massivholzhäuser schneiden bei dieser Rechnung besonders gut ab. Diese Tatsache nutzt der Branchenverband für ein neues Zertifikat, das „DMBVaktivhaus“.

 

Beim Einzug bekamen die Bauherren dieses Massivholzhauses ein Zertifikat überreicht. Darin steht: „Dieses Einfamilienwohnhaus wurde nach höchsten ökologischen Standards konzipiert und ist ein aktiver Beitrag für nachhaltiges Bauen und Klimaschutz. Das beim Wachstum eingelagerte CO2 in der verwendeten Holzmenge ist ausreichend, um bei diesem Gebäude den CO2-Ausstoß zu Heizzwecken für einen Zeitraum von etwa 62 Jahren zu kompensieren. Das Gebäude ist somit befähigt, die Bezeichnung DMBVaktivhaus zu führen“.

 

Bauen und Heizen mit Holz

Die dahinter stehende Rechnung ist denkbar einfach: 54 Kubikmeter Holz wurden bei dem Haus insgesamt verbaut - macht 48,6 Tonnen gespeichertes Kohlendioxid. Zum Einsatz kam vor allem Kiefernholz. Das Haus ist als klassisches Blockhaus errichtet, die Blockbohlen aus dreifach verleimter nordischer Kiefer bilden eine einschalige Außenwand ohne zusätzliche Dämmung. Die massiven Außenwände sind 20 Zentimeter dick. Zwischenergebnis: Knapp 50 Tonnen verbauten Holzes können die Blockhaus-Bauherren als Gutschrift auf ihrem Klimaschutz-Konto verbuchen.

 

Die Heizung des Hauses, eine Holzpellets-Zentralheizung, ist zwar regenerativ und ökologisch vorbildlich. Sie gibt nur so viel CO2 an die Umwelt ab, wie zuvor beim Wachstum des für die Pellets verwendeten Holzes gebunden wurde. Doch den Berechnungen des Deutschen Massivholz- und Blockhausverbandes (DMBV) liegt nur die vor Ort bei der Verbrennung der Holz-Presslinge frei werdende CO2-Menge zu Grunde. Dadurch können alle Heizungstypen in die Berechnung einfließen. Der für das Beispielhaus errechnete Heizenergiebedarf führt zu einem Ausstoß von jährlich genau 0,877 Tonnen CO2. Ergebnis: Rund 62 Jahre lang können die Bewohner heizen, bis ihre „Klima-Gutschrift" von 48,6 Tonnen aufgebraucht ist.

 

Vergeben wird das Aktivhaus-Zertifikat von der Gütegemeinschaft Blockhausbau, ermittelt werden die Werte individuell für jedes Haus von einem Fachingenieur nach amtlich anerkannten Datengrundlagen.

 

Politische Dimension

Mit dem Zertifikat „DMBVaktivhaus“ möchte der Verband nicht nur den Bewohnern eine anschauliche Vergleichsrechnung präsentieren. Gleichzeitig wollen die Massivholz- und Blockhaus-Bauer auf einen ihrer Meinung nach herrschenden Missstand aufmerksam machen. DMBV-Geschäftsführer Michael Kümpfbeck kritisiert: „Die Nachweise nach EnEV oder KfW stellen die tatsächliche Klimaschutzwirkung neuer Wohngebäude nur unzureichend dar. In diesen Bilanzen werden lediglich die Auswirkungen auf den Klimaschutz während der Nutzungsphase eines Gebäudes erfasst“. Die vom DMBV errechneten Klima-Gutschriften ließen sich ausschließlich mit dem Baustoff Holz erzielen - und hier am deutlichsten mit Massivholz.

 

Stefan Kriz

 

Haus-Steckbrief

Blockhaus mit „DMBVaktivhaus“-Zertifikat

 

Wohn- / Nutzfläche EG: 87,05 m²
DG: 70,77 m²
Gesamt: 153,09 m³
Außenmaße 11,0 m × 10,0 m
Bauweise Einschalige, massive Blockbohlen aus 3-fach verleimter, nordischer Kiefer
Setzungsfreier Wandaufbau durch Fertigkonstruktion, 20 cm Wandstärke
Dach 38° geneigtes Satteldach mit Aufdachdämmung, Kniestock 1,095 m
Heizung Holzpellets-Zentralheizung
Informationen DMBV e.V.
80335 München
www.dmbv.de

 

DMBVaktivhaus - Massivholzhaus mit Gutschrift für den Klimaschutz

 

Links

www.dmbv.de

 

Bilder

DMBVaktivhaus - klassisches Blockhaus mit Klima-Zertifikat

Dieses klassische Blockhaus mit einschaligen Blockbohlen-Außenwänden erhielt das Klima-Zertifikat des Verbandes.

 

 

DMBVaktivhaus - Komfort und Wohlfühlklima mit Klima-Zertifikat

Komfort und Wohlfühlklima - und keinesfalls ein rustikales Ambiente bietet das Haus innen.

 

Bilder: DMBV